Alter Friedhof

Führungen

Termine 2020:

  • Sonntag, 12. Juli, 11.15 Uhr, Besichtigung Friedhofsgärtner-Häuschen
  • Sonntag, 26. Juli, 11.15 Uhr, Besichtigung Friedhofsgärtner-Häuschen
  • Sonntag, 23. August, 14 Uhr
  • Sonntag, 6. September, 11.15 Uhr, Besichtigung Friedhofsgärtner-Häuschen
  • Sonntag, 13. September, 10 Uhr, Besichtigung Friedhofsgärtner-Häuschen, (Angebot zum Tag des offenen Denkmals)
  • Sonntag, 13. September, 14 Uhr (Angebot zum Tag des offenen Denkmals)
  • Sonntag, 20. September, 12 Uhr, Rundgang und Besichtigung Friedhofsgärtner-Häuschen, (Angebot zum Tag des Friedhofs)
  • Sonntag, 22. November, 14 Uhr

Dauer:
1 bis 1,5 Stunden

Kosten:
5,00 Euro pro Person, 3,00 Euro für Kinder ab 6 Jahre bis 14 Jahre

Treffpunkt:
am Eingang des Friedhofs, Julius-Remy-Straße

Beschreibung der Führung:
1783 als erster städtischer, die Konfession übergreifender Friedhof eröffnet, sind auf ihm zahlreiche historisch wertvolle Denkmäler erhalten geblieben. Bekannte Neuwieder Familien haben hier ihre letzten Ruhestätten gefunden wie z.B. Siegert, Remy, Gaddum, Reinhardt, Bianchi, Buchholtz oder Ingenohl. Darunter befinden sich auch viele Persönlichkeiten, die über die Region hinaus Bedeutung erlangt haben. 

Im Rahmen einer ca. 1,5 Stunden dauernden Führung wird auf diese Familien, aber auch auf die vielfältige Symbolik ihrer Grabsteine ausführlich eingegangen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Selbstverständlich ist unsere Führung zu dem Thema alter Friedhof auch individuell buchbar. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Tourist-Information, Tel.: 02631/802 5555


Fünf-Sinne-Erlebnis auf dem Alten Friedhof

Termine 2020:

  • Mittwoch, 8. April, 11 Uhr
  • Mittwoch, 6. Mai, 20 Uhr (fast Vollmond)
  • Mittwoch, 10. Juni, 18 Uhr
  • Mittwoch, 8. Juli, 11 Uhr
  • Mittwoch, 12. August, 18 Uhr
  • Mittwoch, 2. September, 11 Uhr
  • Mittwoch, 30. September, 20 Uhr (fast Vollmond)
  • Mittwoch, 4. November, 11 Uhr
  • Mittwoch, 9. Dezember, 15 Uhr

Dauer:
ca. 1 Stunde

Kosten:
12,00 Euro pro Person

Treffpunkt:
am Eingang des Friedhofs, Julius-Remy-Straße

Beschreibung der Führung:
Der historische Friedhof in Neuwied ist ein zumeist unbekanntes Juwel in der Stadt mit einem wundervollen Baumbestand, festen Wegen und faszinierenden Gräbern. Er lädt zum Staunen ein. Genießen Sie für eine Stunde die frische Luft sowie kurze Achtsamkeits- und Sinnesübungen in dieser friedvollen, ruhigen Atmosphäre. Spüren Sie den erfrischenden Schatten der Bäume an heißen Tagen, lassen Sie sich von der Natur dort inspirieren und entschleunigen. Und an zwei Terminen können Sie sich zusätzlich vom Vollmond verzaubern lassen.

Teilnehmerzahl:
mind. 10, max. 14 Personen

Für das Fünf-Sinne-Erlebnis ist eine Anmeldung erforderlich bis eine Woche vor Veranstaltungstermin.

Selbstverständlich ist das Fünf-Sinne-Erlebnis auch individuell buchbar. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Tourist-Information, Tel.: 02631/802 5555